FANDOM


Brent ist ein Bauer, der einst von den Echsenmenschen gefangen wurde und seitdem im Vulkan arbeiten muss.


Auf der Suche nach einer Möglichkeit die große Zugbrücke zu öffnen, trifft der Held auf Brent. Dieser zeigt sich erstaunt einen weiteren Menschen zu sehen. Auf die Frage wo er herkommt antwortet der Held, dass man ein großes Tor im Vulkan geöffnet habe. Durch die Erzählung seiner Gefangennahme durch die Echsenmenschen, offenbart der Bauer das es einen weiteren Weg in und aus den Vulkan gibt. Leider kennt Brent keine Möglichkeit die große Zugbrücke zu öffnen, jedoch rät er dem Helden sich eine Karte der Anlage zubesorgen. Diese findet man bei einem Trupp Echsen, der vermutlich auf der Jagd ist. Um dem Trupp zu folgen soll der Held mit Jorgensen im Sumpf reden. Brent rät ihnaber davon ab von den Pilzen zu essen, um nicht wie Jorgensen verrückt zu werden.